Kant. Meisterschaft im Geräteturnen Einzel vom 23. September 2018 in Therwil

 

Über 300 junge Turnerinnen und Turner haben sich am Sonntag in der 99er Halle in Therwil getroffen. Es fanden die jährlichen Kantonalen Meisterschaften im Geräteturnen Einzel bereits zum 8. Mal in Therwil statt.
13 Geräteturnriegen aus der umliegenden Region haben sich für den Wettkampf in insgesamt 7 Kategorien angemeldet. Bereits früh am Morgen wuselte es in der Turnhalle nur so von kleinen «Giulias Steingruber» oder «Pablos Brägger», die sich für die kommenden Wettkämpfe vorbereiteten. Am Morgen startete der Wettkampf mit den Kategorien 1 und 2, d.h. die jüngeren Turnerinnen und Turner. Gemessen wurden jeweils die Leistungen in 4 resp. 5 verschiedenen Disziplinen (Reck, Boden, Sprung, Schaukelringe und bei den Turnern noch zusätzlich mit Barren).
Für den TV Therwil endete der Vormittag überaus erfolgreich. In der Kategorie 2 konnten gleich 2 Turnerinnen des TV Therwils auf dem Podest geehrt werden. Die Goldmedaille ging an Mali Feigenwinter und die Bronzemedaille an Chiara Maurer.
Bei den K2 Turnern gab es durch Simon Späti vom TV Therwil einen 4. Platz zu beglückwünschen. Super gemacht! Bravo!
Am Nachmittag kamen dann die grösseren Turnerinnen und Turner der Kategorien 3 – 6 an die Reihe. Für den TV Therwil gab es durch Fiona Ferrari nochmals eine Bronzemedaille zu feiern.
Alle Einzelresultate können auf der Homepage des TV Therwils www.tvtherwil.ch eingesehen werden.
Viele Eltern, Grosseltern, Freunde, Verwandte, Interessierte und Gönner des Turnsports sind in die 99er Halle gekommen um die jungen Turnerinnen und Turner anzuspornen und für die Leistungen zu applaudieren.
Das gesamte OK für diesen Wettkampftag bestand aus den eigenen jungen Geräteturnerinnen und -turner des TV Therwil. Über Wochen wurde fleissig geplant, eingeteilt, organisiert und für einen angenehmen, reibungslosen und fairen Ablauf der Veranstaltung gesorgt.

Ines Markovsky Stöckli

Präsidentin TV Therwil