Jassen und Kegeln 

Ausgabe von 9.Oktober 2015

 

Am Freitag, 9. Oktober, fand unser traditioneller Spiel- und Plauschtag „JASSEN + KEGLEN statt. Die Anzahl der diesjährigen Teilnehmer war eindeutig höher als in den Jahren  zuvor. Bei den Jassern zählten wir 16 Teilnehmer und bei den Keglern deren 9. Nach Adam Riese ergibt das die Summe von 25  Mitwirkenden. Eine so hohe Zahl hatten wir in den letzten 5 Jahren im Oktober nicht mehr erreicht. Bravo!

Obwohl Pieder Casura  an diesem Tag fehlte, wurde das Jass Turnier einwandfrei unter der Leitung von Pius Hässig durchgeführt. Bei den Keglern blieb alles wie gehabt, nämlich in den sicheren Händen von Heini Steffen.

Da der Schreibende beim grossen Kegelwettbewerb mitmachte, ist ihm zwangsläufig entgangen, was sich auf der anderen Seite – also bei den Jassern – alles ereignete. Aber von Hörensagen ist auf dieser Seite alles friedlich und professionell abgelaufen.

Bei den Keglern haben sich Kränze und „Säuli“ entsprechend der relativ hohen Teilnehmerzahl generös abgewechselt. Zudem waren sie relativ gleichmässig unter den Mitwirkenden verteilt. Besonders viele Säuli schoss unser Hausfotograf Rolf Speck. Bei ihm zu Hause dürften sich nach diesen Schüssen die Koteletten so richtig anhäufen!

Besonders gefreut hat uns alle, dass Hugo Schaffner (immer noch ohne ärztliche Stimmfreigabe) nach seiner langen Leidenszeit, den Weg zu den Jassern gefunden hat. An dieser Stelle alles Gute für dich Hugo.

Danke Heini Steffen und Pius Hässig  für die Leitung von Kegeln und Jassen sowie  auch Fredy Egli für das Besorgen und Übergeben der Preise.

Nun zu den Resultaten:

 

  

RANG

  

  

JASSER

  

  

KEGLER

  

 

  

  

1.   Rang

  

  

Roger   Brahier

  

  

Marek   Meder

  

  

2.   Rang

  

  

Fredi   Meier

  

  

Punktegleich:

  

Heini   Steffen +

  

Rolf   Speck

  

  

3.   Rang

  

  

Franz   Gutzwiller

  

  

-.--

  

 

Herzliche Gratulationen!