Der neue Vorstand ist gewählt!

Ein paar Impressionen der ausserordentlichen GV




Ausserordentliche Generalversammlung des TV Therwil

 

  

In der langen Geschichte des früheren Sportvereins (SVT) und heutigen Turnvereins Ther­wil (TVT) ist es nicht oft vorgekommen, dass eine ausserordentliche General­versammlung (GV) einberufen werden musste.

  

Da anlässlich der 131. ordentlichen GV des TV Therwil am 17. März 2017 der bereits bis anhin minimale fünfköpfige Vorstand (immer noch ohne Präsident) in globo zurücktrat, wurden auf Antrag aus der Versammlung die anwesenden drei Vorstandsmitglieder gebe­ten, bis zu einer ausserordentlichen GV - in spätestens drei Monaten - weiter im Amt zu bleiben. Spontan meldeten sich noch zwei Damen aus den Frauen- und Seniorinnen-Rie­gen zur Mitarbeit als Beisitzerinnen im verbleibenden Vorstand. Damit war ein fünf-köp­figer Vorstand vereinsrechtlich wieder handlungsfähig.

Unmittelbar nach dieser Generalversammlung traten diese Vorstandsmitglieder mit jün­geren und älteren Turnerinnen und Turner in Aktion, um eine neue Vereinsleitung auf die Beine zu stellen.

Alle waren sich bewusst, dass die grosse Arbeit der unzähligen Riegen-Leiterinnen und -Leiter bei der Frauenriege, den Seniorinnen, den beiden Männerriegen, den Faustballern und nicht zuletzt bei den vielen Jugendgruppen im Geräteturnen die volle Unterstützung einer funktionsfähigen Vereinsleitung verdient.

In sehr kurzer Zeit konnte ein achtköpfiger Vorstand gefunden werden, den es nun an die­ser ausserordentlichen Generalversammlung von Morgen Freitag, den 23. Juni 2017, zu wählen respektive zu bestätigen gilt. Diese ausserordentliche GV findet im Klubhaus des FC Therwil und beginnt um 19.30 Uhr.

Damit wäre das „Vereinsschiff TV Therwil“ wieder voll auf Kurs und bereit für eine weitere erfolgreiche Vereinstätigkeit. Im Anschluss an den geschäftlichen Teil sind alle Teilnehme­rinnen und Teilnehmer eingeladen zum gemütlichen Beisammensein bei einem feinen Ku­chenbuffet, gesponsert von der Frauenriege und den Seniorinnen des TV Therwil. (pd/kü)